D1plus | EGK-Geräte

D1plus | Installationsbeschreibung

Cherry G1504

Cherry G1504

Bei Inbetriebnahme muss auf dem Gerät ein Passwort vergeben werden. 
Lesen Sie sich dazu das Benutzerhandbuch durch und merken Sie sich anschließend das Passwort.
(ggf. notieren Sie sich das Passwort. Aus Sicherheitsgründen raten wir Ihnen davon allerdings ab!)

Für die Verwendung mit D1plus muss dem Gerät zuerst ein Port zugewiesen werden.
Gehen Sie dazu  auf: Start ⇒ Programme ⇒ Cherry eGK KVK Software ⇒ CT-API Konfiguration
Wählen Sie dort einen freien Port für das Gerät:

Dies ist nur ein Beispiel und kann von Ihrer Zuordnung abweichen!

Merken Sie sich diesen Port und tragen diesen in D1plus unter Einstellungen ⇒ Weitere Einstellungen ⇒ Anschlussstelle ein.

Cherry ST1503

Cherry ST1503

Bei Inbetriebnahme muss auf dem Gerät ein Passwort vergeben werden. 
Lesen Sie sich dazu das Benutzerhandbuch durch und merken Sie sich anschließend das Passwort.
(ggf. notieren Sie sich das Passwort. Aus Sicherheitsgründen raten wir Ihnen davon allerdings ab!)

Für die Verwendung mit D1plus muss dem Gerät zuerst ein Port zugewiesen werden.
Gehen Sie dazu  auf: Start ⇒ Programme ⇒ Cherry eGK KVK Software ⇒ CT-API Konfiguration
Wählen Sie dort einen freien Port für das Gerät:

Dies ist nur ein Beispiel und kann von Ihrer Zuordnung abweichen!

Merken Sie sich diesen Port und tragen diesen in D1plus unter Einstellungen ⇒ Weitere Einstellungen ⇒ Anschlussstelle ein.

gemalto 5500 D

gemalto 5500 D

  1. Starten Sie D1plus und wählen Sie in der linken Auswahlleiste unter Einstellungen den Menüpunkt Weitere Einstellungen.
  2. Wählen Sie als Kartenlesegerät "gemalto GCR5500-D".
  3. Als Anschlußstelle wählen Sie in der Auswahl das Wort COM mit der höchsten Zahl.

Dies ist nur ein Beispiel und kann von Ihrer Zuordnung abweichen!

  1. Für die Art des Kartenlesens wählen Sie KVK + eGK
  2. Testen Sie die Einstellung über die Taste [TESTEN]
  3. Sollten die Einstellung nicht funktionieren oder wollen Sie nachsehen an welcher Anschlußstelle das Gerät verbunden ist so können Sie die kleine Schaltfläche neben der Anschlußstelle anklicken. Daraufhin öffnet sich der Geräte-Manager in dem die Hardware des PCs aufgelistet ist. Klicken Sie auf Anschlüsse. Dort müsste der Unterpunkt 'GCR5500 USB Virtual Comm Port(COMx)' stehen. Dieser Port (Anschlußstelle) sollte dann als Anschlußstelle in D1plus gewählt sein.

Dies ist nur ein Beispiel und kann von Ihrer Zuordnung abweichen!

HID Omnikey 8751 COM

HID Omnikey 8751 COM

Bitte beachten Sie bei der Installation der Gerätesoftware/-treiber, dass dort für den seriellen Betrieb des Gerätes COM ausgewählt werden muss.

Treiber

Den aktuellen Treiber für das Gerät finden Sie unter:
http://www.hidglobal.com/deutsch/driverDownloads.php?techCat=19&prod_id=192

D1plus

Gehen Sie in D1plus unter Einstellungen ⇒ Weitere Einstellungen auf den Bereich für die Einstellungen des Kartenlesegerätes.

Serieller Anschluss

Wenn Sie das Gerät über die serielle Schnittstelle ansprechen müssen Sie "HID_e-Health 8751 COM" als Gerät auswählen. Den entsprechenden Port geben Sie dann dementsprechend an. In den meisten Fällen fehlt dem PC ein serieller Port, so dass ein USB/COM-Adapter dazwischen geschaltet sein muss. Wählen Sie den virtuellen Port des Adapters.

Automatisches Kartenlesen muss deaktiviert sein!

HID Omnikey 8751 LAN

HID Omnikey 8751 LAN

Legen Sie die CD in das Laufwerk. Falls das Setup nicht automatisch startet, starten Sie das Programm von der CD (LaunchApplication.exe)

  1. Wählen Sie CT-API Installation
  2. Wählen Sie als Schnittstelle: LAN Schnittstelle

  1. Geben Sie jetzt die MAC-Adresse des Gerätes ein. Diese steht auf der Rückseite des Gerätes, oder kann auch über das Menü im Gerät angezeigt werden.

Danach versucht das Programm das Gerät über die angebene MAC-Adresse zu finden.

Webinterface

Tragen Sie folgende Adresse in die Adresszeile des Browsers ein: 169.254.6.13 (Standard)

Authentifizierung:

Administrations-User mit Änderungsrechten
Benutzer: Admin
Passwort: Admin

User mit Leserechten
Benutzer: User
Passwort: User

Nach der Authentifizierung können Sie die IP-Konfiguration modifizieren und eine Fest IP eingeben.

Anpassen der IP-Adresse des Gerätes an das Netzwerk:

Gerät testen

[START] ⇒ Programme ⇒ HID Global ⇒ OMNIKEY 8751 CT-API ⇒ Tools ⇒ KVK-eGK Tool starten

Im Programm LAN-CT-API auswählen

Gesundheitskarte einstecken und [Karte Lesen] drücken

Treiber

Den aktuellen Treiber für das Gerät finden Sie unter:
http://www.hidglobal.com/deutsch/driverDownloads.php?techCat=19&prod_id=192

D1plus

Gehen Sie in D1plus unter Einstellungen ⇒ Weitere Einstellungen, auf den Bereich für die Einstellungen des Kartenlesegerätes.

Kartenlesegerät: HID_e-Health 8751 LAN
Anschlussstelle: 1
Automatisches Kartenlesen: aus

Automatisches Kartenlesen muss deaktiviert sein!

Hypercom medCompact

Hypercom medCompact

  1. Schliessen Sie das Gerät an den PC an.
  2. Wählen Sie das Gerät in den Einstellungen von D1plus aus und wählen Sie als Anschlussstelle USB.
  3. Sollten mehrere Geräte dieser Bauart angeschlossen sein müssen Sie evtl. für die Anschlussstelle 4096 oder höher eingeben.

Hypercom medMobile

Hypercom medMobile

  1. Schließen Sie das Gerät den PC an.
  2. Als erstes müssen die Akkus des Gerätes aufgeladen werden.

  1. Nun erfolgt nach dem Aufladen der Akkus die Konfiguration des Gerätes:
    Vorgabe ist Deutsch bei der Auswahl der Sprache.

  1. Anschließend erfolgt die Eingabe des Transport-Pins mit 5 Stellen.

  1. Jetzt erfolgt der 6-stellige Administrator-Pin. Dieser muss danach gleich nochmals eingeben werden.
    Dabei können Sie eine beliebe Zahlenkombination verwenden.
    (ggf. notieren Sie sich den PIN. Aus Sicherheitsgründen raten wir Ihnen davon allerdings ab!)
  2. Dieser ist später wichtig um Daten (KVK und eGK) in das D1plus übernehmen zu können.

  1. Zum Abschluss müssen Sie noch das Datum und die Zeit einstellen:

Einstellung in D1plus

Wählen Sie das Gerät in den Einstellungen von D1plus aus und wählen Sie als Anschlussstelle den COM-Port aus.
Dieser COM-Port kann über den Gerätemanager unter Anschlüsse eingesehen werden.
Alternativ können Sie aus der Vorgabeliste der Anschlussstelle ein Port auswählen und ausprobieren.

Orga 6000

Orga 6000

  1. Installieren Sie das Gerät wie in der Anleitung beschrieben.
  2. Stellen Sie sicher, das das Gerät per USB-Kabel mit dem PC verbunden und eingeschaltet ist.
  3. Legen Sie die dem Gerät beiliegende Installations-CD in das Laufwerk des PCs ein.
  4. Wenn die CD nicht automatisch Starten sollte, gehen Sie auf den Arbeitsplatz/Explorer und wählen Sie den Datenträger 'ORGA 6000' und in dessen Verzeichnis das Programm "Setup.bat".
  5. Installieren Sie das Programm ganz normal.
  6. Wenn das Gerät nicht erkannt wurde ziehen sie den USB-Verbingungsstecker des Gerätes kurz raus und nach ein paar Sekunden wieder ein.
  7. Der Treiber-Assistent wird gestartet!

ORGA 6041L (6000) in D1plus einstellen

  1. Starten Sie D1plus und wählen Sie in der linken Auswahlleiste unter den Einstellungen den Menüpunkt 'Weitere Einstellungen'.
  2. Wählen Sie als Kartenlesegerät 'Orga 6041 L'!
  3. Als Anschlußstelle wählen Sie in der Auswahl das Wort COM mit der höchsten Zahl.

Dies ist nur ein Beispiel und kann von Ihrer Auflistung abweichen!

  1. Für die Art des Kartenlesens wählen Sie KVK + eGK.
  2. Testen Sie die Einstellung über die Taste [TESTEN].

Sollten die Einstellung nicht funktionieren oder wollen Sie nachsehen an welcher Anschlußstelle das Gerät verbunden ist so können Sie die kleine Schaltfläche neben der Anschlußstelle anklicken. Daraufhin öffnet sich der Geräte-Manager in dem die Hardware des PCs aufgelistet ist. Klicken Sie anschließend auf Anschlüsse. Dort müßte der Unterpunkt 'ORGA 6000 USB Virtual COM Port(COMx)' stehen. Dieser Port (Anschlußstelle) sollte dann als Anschlußstelle in D1plus gewählt sein.

Dies ist nur ein Beispiel und kann von Ihrer Auflistung abweichen!

Orga 6000 LAN

Orga 6000 LAN

IP-Nummer im Orga-Gerät einstellen

Die Auswahl erfolgt über Pfeiltasten

  1. [Menü] ⇒ Haupmenü ⇒ Einstellungen ⇒ [OK] (PIN eingeben)
  2. Einstellungen ⇒ Schnittstelle ⇒ [OK] ⇒ Auswahl ⇒ LAN ⇒ [OK]
  3. Schnittstelle ⇒ Parameter ⇒ [OK] ⇒ Parameter ⇒ LAN ⇒ [OK]
  4. Auswahl IP-Adresse (z.B. 192.168.1.234)
    Hier ist eine frei verfügbare dem Netzwerk zuordnungsfähige Adresse zu zuweisen!
  5. Auswahl Subnet Mask (z.B. 255.255.255.0)
    die Subnet-Maske des Netzwerkes angeben
  6. Übernehmen! Das Gerät fragt sie nach dem Neustart. Bitte prüfen Sie anschließend, ob die Parameter im Gerät richtig gesetzt sind.

Konfigurationsdatei ändern

Öffnen Sie im Explorer folgenden Ordner:

  • für das alte D1plus: C:/D1plus/Programm/KVK/
  • für das neue D1plus ab Version 2: C:/Windows/

Suchen Sie in den geöffneten Ordner die Datei 'ctorg32.ini' und öffnen Sie diese durch einen Doppelklick darauf. Fügen Sie am Anfang des Textes folgende Zeilen ein:

[TCPDevice1]
pn=PORT_TCP1
ip_addr=192.168.1.234 // Dies ist die IP-Nummer die im Gerät eingestellt ist
tcp_port=9700
encrypted=0
username=orga
password=bcslan

[portMapping] 
pn_4=PORT_TCP1

D1plus einstellen

Folgende Parameter in D1plus unter Einstellungen/Weitere Einstellungen einstellen:

Art des Kartenlesens: KVK+eGK
Kartenlesegerät: Orga 6041 L
Anschlusstelle: COM4 oder 4 eingeben

SCM eHealth 200

SCM eHealth 200

Schliessen Sie das Gerät laut der Installationsanleitung an den PC an.

Wählen Sie das Gerät in den Einstellungen von D1plus aus und stellen Sie als Anschlussstelle USB ein.